Masters-Grand Prix in Rüsselhseim

Details

Am vergangenenem Wochenende fand in Rüsselsheim der erste Masters Grand Prix der neuen Snooker-Saison steht. Bei diesem Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft in der Altersklasse Ü40 traten insgesamt 40 Teilnehmer aus ganz Deutschland an. Für die Breakers traten Karl-Heinz Beggel, Erich Oltmanns und Michael Heeger an.


Gespielt wurde erst in 5er Gruppen (Best-of-3) mit anschließender Finalrunde (best-of-5). Für die Rüsselsheimer lief es insgesamt durchwachsen. Lediglich Beggel kam über die Gruppenphase hinaus. Er musste sich dann aber im Achtelfinale in einem engen Match gegen Achim Belzl im Decdier geschlagen geben. Aus hessischer Sicht bleibt Oskar Gold (TuS Makkabi Frankfurt) hervorzuheben, welcher es bis ins Finale schaffte und sich dort gegen Miro Popovic 3:0 geschlagen gebe musste. Herzlichen Glückwunsch an allen Teilnehmer!

Nach diesem Ausflug mit den erfahrensten deutschen Spielern geht es in Rüsselsheim am 29.10. mit der Oberliga weiter. Vorher findet am kommenden Wochenende die 6-Reds-Bundesmeisterschaft in Hannover statt, wo Erich Oltmanns als Rüsselsheimer Vertreter vor Ort sein wird.

Alle Ergebnisse unter https://www.snookermania.de/kunena/18-grand-prix-snooker-dbu/12764-grand-prix-masters-ue-40-ruesselsheim-14-15-10-17

   

Termine  

17.12.
2. Grand Prix Masters Snooker
17.12. 10:30 Uhr
6. Spieltag Snooker Hessenliga
20.12. 19:00 Uhr
Schnuppertraining
27.12. 19:00 Uhr
Schnuppertraining
03.01. 19:00 Uhr
Schnuppertraining
   

Spende  

   

Sonstiges  

   

Login