2 Mal im Achtelfinale

Details

Nachdem Wettbewerb der Senioren ging es bei der Deutschen Billardmeisterschaft mit den Herren weiter. Hier konnten sich aus Rüsselsheim mit Jörn Hannes-Hühn, Patrick Dauscher und Richard Wienold 3 Athleten qualifizieren.

 

Richtig gut legten sowohl Jörn als auch Patrick los. Beiden ließen ihren Gegnern in der Gruppe keine Chance und konnten sich ungeschlagen für die Endrunde qualifizieren. Hervorgehoben seien hier auch die High-Breaks von 61 für Jörn Hannes-Hühn und 52 für Patrick Dauscher. Unser Nachwuchs hatte in Form von Richard sehr zu kämpfen. Als Youngster ließen ihm die alten Hasen in seiner Gruppe keine Chance und so konnte er kein Spiel für sich entscheiden. Trotzdem ist es sicherlich eine wertvolle Erfahrung in seiner noch jungen Snooker-Kariere.

Im Achtelfinale ging es für Jörn gegen Bernhard Schwarze an den Tisch. Der Dresdener erwies sich als zu starker Gegner und fegte Jörn mit 3:0 vom Tisch. So klar war das Spiel zwischen Patrick Dauscher und Luca Kaufmann nicht. Beide konnten abwechselnd die Frames für sich entscheiden und so musste der Decider her. In diesem hatte Luca das glücklicher Händchen und gewann das Match mit 3:2. Damit ist auch der letzte Rüsselsheimer ausgeschieden.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer für ihre erreichten Leistungen.

 

Die Ergebnisse im Detail unter http://portal.billardarea.de/cms_single/show/6595

   

Exhibition  

   

Termine  

15.02. 18:00 Uhr
Schnuppertraining für Interessierte
15.02. 18:00 Uhr
Jugendtraining
17.02. 19:00 Uhr
Fridays Night Ü40
01.03. 18:00 Uhr
Schnuppertraining für Interessierte
01.03. 18:00 Uhr
Jugendtraining
   

Spende