Auftakt zur neuen Saison

Am vergangenen Wochenende wurden nun endlich auch wieder in der Snooker-Bundesliga die Queues geschwungen. Nachdem letzte Saison erst in der Relegation der Klassenerhalt gesichert werden konnte, gilt es auch diese Saison erstklassig zu bleiben und möglichst auch die Relegation zu vermeiden.

Weiterlesen: Auftakt zur neuen Saison

Abstiegskampf des 1. SC Breakers Rüsselsheim gegen DJK Offenburg

Am Wochenende standen mit den beiden Partien gegen DJK Offenburg der letzte Hinrunden- und der erste Rückrundenspieltag in der Snooker-Bundesliga für den 1. SC Breakers Rüsselsheim auf der Agenda. Dabei galt es, wichtige Punkte zum Verbleib in der 1. Bundesliga zu sammeln.

Am Samstag musste das Match auswärts in Offenburg ausgetragen werden. Beide Teams stehen in der Tabelle am Ende und waren dringend auf Punkte angewiesen. In der Besetzung Michael Betzinger, Sebastian Kuhl, Sven-Goran Maier und Christian Mirko Gennrich lag der 1. SC Breakers bereits 4:2 vorn, bevor Christan Gennrich sein Spiel verlor und sich Sven-Goran Maier im Entscheidungsframe ebenfalls knapp geschlagen geben musste. So stand am Ende statt eines Siegs ein enttäuschendes Unentschieden, das keiner der beiden Teams weiterhilft.

Am Sonntag dann hatte der 1. SC Breakers zum Rückrundenauftakt die Chance, im Rückspiel gegen Offenburg den nötigen Sieg einzufahren. Leider musste Michael Betzinger, der am Samstag noch beide Partien gewonnen hatte, krankheitsbedingt absagen; für ihn sprang Michael Heeger ein.

Auch die Rückrundenpartie im Vereinsheim des 1. SC Breakers war hart umkämpft. Nach Siegen von Michael Heeger, Sven-Goran Maier und zwei Siegen von Sebastian Kuhl stand zum Schluss erneut ein 4:4 Unentschieden, das sich wie eine Niederlage anfühlte. Beide Teams bleiben damit punktgleich am Tabellenende. Für die Breakers geht es am Wochenende 19./20.03.2022 mit Heimspielen gegen Mayen-Koblenz und Essen weiter.

Bundesligasaison 2020/2021 annulliert

Nach dem hessischen Verband (HPBV) hat nun auch der Bundesverband DBU die Siason 2020/2021 für beendet eklärt und alle bisherigen Ergebnisse annuliert.

Beide Verbände planen einen Neustart zur kommenden Saison ab dem 2 Halbjahr 2021.

Breakers weiterhin erstklassig

Nach dem Verzicht des Aufstiegs in die 1.Bundesliga der beiden Vizemeister der 2.Bundesliga Nord und Süd, bleibt die 1.Mannschaft weiterhin erstklassig!

Die neue Saison wird vorraussichtlich - unter Vorbehalt der Coronaverordnungen - im Oktober wieder starten.

Breakers Rüsselsheim weiterhin auf Platz 5 in der Bundesliga

-- 5. und 6. Spieltag der 1. Snooker Bundesliga --
 
Aus den beiden Auswärtsspielen gegen SC Essen und den Aachener Snookerclub am Wochenende (14./15.12.2019) holt die Bundesligamannschaft nur einen Punkt.
 
Am Samstag ging es auswärts in Essen gegen den Tabellenvierten der 1.Bundesliga. Dort mussten sich die Breakers Betzinger, Jilani, Maier und Seckes deutlich mit 0:8 geschlagen geben. An diesem Tag waren die Spieler aus Essen in jeder Partie überlegen, so dass sie am Ende keines der acht Matches für sich verbuchen konnten.
Ein Beinbruch sollte dieses aber nicht darstellen.
Ergebnisse: http://portal.billardarea.de/cms_leagues/matchday/307995
 
Am Sonntag ging es dann weiter mit dem Auswärtsspiel beim Aachener Snookerclub. Dort wollten die Breakers 3 Punkte eingefahren, so dass der Tabellenplatz 5 gehalten und der Abstand zu den Abstiegsplätzen weiter vergrößert wird.
   

Exhibition  

   

Spende